.

Datenschutzerklärung der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

####
Die Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Sie haben das Recht zu wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz (z. B. Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland in Verbindung mit dem Gemeinsamen Datenschutz-Anwendungsgesetz der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen und der Datenschutzdurchführungsverordnung) sowohl von uns als auch von unserem externen Dienstleister beachtet werden.
Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Eingabe personenbezogener Daten möglich.
#

Cookies

Für die Nutzung der Funktionen der Webseite ist es derzeit aus technischen Gründen erforderlich, ein Cookie einzusetzen, das für die Zeit Ihres Besuchs auf der Webseite gültig ist. Bei diesen Session Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers gespeichert werden. Die Session Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und sind so eingestellt, dass Sie nach der Beendigung einer Webbrowser-Sitzung verfallen.
Wenn Sie Cookies ausschalten, stehen die Funktionen des Fachinformationssystems Kirchenrecht nicht zur Verfügung.
Sie können selbst entscheiden, ob dieser Cookie permanent gespeichert oder nach jeder Session gelöscht wird. Die meisten Webbrowser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.
#

Analysedaten

Für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Angebots werden nur Daten ohne Personenbezug ausgewertet. Die IP-Adresse wird nicht benötigt. Es können keine Nutzerprofile erstellt werden. Ausgewertet werden Informationen des von Ihnen verwendeten Webbrowsers [User Agent], zum Beispiel Art des Webbrowsers, Version, Sprache, Betriebssystem der Hardware, aufgerufene Seiten, Suchen.
#

Protokolldaten

Es werden von Ihnen folgende Daten über den Zugriff auf unsere Webseite gespeichert und verarbeitet:
  • IP-Adresse des anfordernden Rechners (die letzten beiden Oktette der IP-Adresse sind unkenntlich gemacht),
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung,
  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion, vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (z. B. Formulareinträge),
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt...),
  • Name der angeforderten Datei (URL) sowie ggf. Netzwerkpfade, von dem aus die Datei angefordert beziehungsweise die gewünschte Funktion veranlasst wurde (Referrer).
Eine Rekonstruktion der IP-Adresse ist nicht möglich, sodass keine Rückschlüsse über Ihren Webseitenbesuch möglich sind.
#

E-Mail-Kommunikation

Die Ev-Luth. Kirche in Oldenburg verwendet zurzeit keine elektronische Verschlüsselung und keine elektronischen Signaturen. Wir weisen darauf hin, dass unverschlüsselte E-Mails über das Internet unter Umständen auch von Unbefugten gelesen werden können. Vertrauliche Mitteilungen oder Dokumente, die eine „besondere Schriftform“ erfordern und/oder fristgebunden sind, sollten deshalb nicht per E-Mail übermittelt werden. Bitte übermitteln Sie diese Dokumente per Post oder Telefax.
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.
#

Datenschutzkontrolle

Bei Fragen zur ordnungsgemäßen Anwendung wenden Sie sich an:
Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Oberkirchenrat
Örtlich Beauftragter für den Datenschutz
Tasso von der Burg (kommissarisch)
Philosophenweg 1, 26121 Oldenburg
Telefon: +49 (0)441 7701-123,
E-Mail: tasso.vonderburg@kirche-oldenburg.de


Für die Datenschutzkontrolle ist zuständig:


Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD
Außenstelle Hannover
Böttcherstraße 7, 30419 Hannover
Telefon 0511 169335-0;
E-Mail: nord@datenschutz.ekd.de